Was können wir tun / Lösungsvorschläge


Albert Einstein sagte einmal: "Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen."

In diesem Sinne wollen wir auch in dieser Sache nicht den Fokus auf die Interessen der Konzerne lenken und deren Tun bekämpfen, sondern das Augenmerk auf die Lösung und auf die Eigenverantwortung der Menschen lenken.

Sobald die Menschen über die Smart Meter informiert sind und wissen, welches Gerät hiermit in ihr Haus/Wohnung eingebaut werden soll (bzw. eingebaut wurde), will diesen Zähler kaum jemand.
Betroffen sind hier alle - JEDEM (auch Politikern, Mitarbeitern von Behörden, ...) soll so ein Zähler eingebaut werden und daher ist jeder von den negativen Auswirkungen betroffen.

Hier nur ein paar Ideen, was wir konkret in der Smart Meter Thematik tun können, um das oberste Ziel, die wirkliche Wahlfreiheit zu erreichen.

Wollen Sie regelmäßig aktuelle Infos erhalten, dann melden Sie sich zu unserem NEWSLETTER an